Leipzig wirkt - mit Dir!

Der virtuelle Hackathon für die Region am 15. und 16. Mai 2020

Wir wollen die Krise als Chance begreifen und gemeinsam mit Dir nachhaltige Ideen für Leipzig entwickeln. Die Corona-Pandemie lässt uns wie nie zuvor den Blick auf die strukturellen Schwachstellen unserer Gesellschaft richten und zeigt uns gleichzeitig, dass Veränderungen möglich sind. Noch wissen wir zwar nicht, wie es nach der Krise weitergehen wird, aber wir wissen sicher, dass wir einen Einfluss darauf nehmen können. Sei dabei und wirke aktiv in Leipzig mit!

Was können wir aus der Situation lernen und wie kann Leipzig gestärkt aus der Krise hervorgehen?

Gemeinsam mit lokalen Partnern organisieren wir den Leipzig wirkt-Ideenmarathon. Zwei Tage lang entwickeln Leipziger*innen Lösungen für echte gesellschaftliche Herausforderungen. Einen Unterschied zu bewirken - das geht!

Jede*r kann kostenlos am Leipzig wirkt-Hackathon teilnehmen. Du brauchst keine speziellen Vorkenntnisse und Du musst auch nicht studieren. Egal ob Weltverbesserer*in, Technik-Nerd oder Rentner*in: Hauptsache ist, dass Du Lust auf einen positiven Wandel in der Stadt hast!

Während der zwei Tage arbeitest Du virtuell gemeinsam mit Deinem Team an einer der Challenges unserer Partner. Ein erfahrener Team-Coach steht Dir dabei zur Seite und wird Dich bei allen Fragestellungen unterstützen. Zusätzlich kannst Du aus unserem Pool an Expert*innen wählen und Dir jederzeit Tipps zu bestimmten Themen per Telefon abholen.

Unser großes Ziel ist es, etwas zu bewirken! Wir wollen, dass Leipzig auch während und nach der Krise die l(i)ebenswerte Stadt bleibt, die wir kennen. Das geht nur mit geballter Power! Gleichzeitig wollen wir aber auch ermöglichen, dass Du während des Hackathons mit neuen Impulsen versorgt wirst und Dein volles Potenzial entfalten kannst!

Initiiert von einer mutigen Gruppe fand im März deutschlandweit der WirvsVirus Hackathon statt. In 48 Stunden haben 28.000 Menschen über 1.500 Lösungen rund um die Corona-Krise entwickelt. Viele weitere Hackathons auf überregionaler Ebene folgten. Auf lokaler Ebene knüpfen wir nun, inspiriert von Impact Hub Münchens MUC United Hackathon, daran an.

Wie kann ich mich an dem Leipzig wirkt-Hackathon beteiligen?

Als Teilnehmer*in etwas bewirken

Du willst während der Krise aktiv werden und Dich für Deine Stadt und ihre Gesellschaft einsetzen? Melde Dich als Teilnehmer*in zum virtuellen Hackathon an und freue Dich auf zwei Tage voller Engagement, Team-Geist und Lösungen, die etwas bewirken!

Als Challenge-Geber*in unterstützen

Du willst selbst nicht teilnehmen, aber hast ein (durch die Pandemie bedingtes) Problem, das Dich im Moment beschäftigt? Egal welche Branche oder welcher Hintergrund - sag uns, wo der Schuh drückt, und wir versuchen gemeinsam eine Lösung zu finden! 

Als Expert*in unterstützen

Du willst selbst nicht teilnehmen, aber teilnehmende Teams mit Deiner Expertise unterstützen? Egal ob mit Fachwissen aus dem BWL-, Marketing-, Psychologie-, IT- und Technikbereich oder mit eigener Gründungserfahrung - wir freuen uns über jede Form der Unterstützung!


Du willst wissen, was dabei herauskommen kann? Wir hätten da ein paar Beispiele:

  • Pandemia Parlament hilft dabei, Plenarsitzungen online zu bringen, sodass demokratische Prozesse nicht stehen bleiben. 

Du hättest da noch eine Frage? Eine Antwort findest Du vielleicht hier.

Leipzig wirkt ist initiiert und unterstützt von:





Wie Du uns erreichen kannst:

Unser erster Impact Hub Leipzig Ort befindet sich im Satellit, einem historischen Kleidungsgeschäft in der Ringbebauung. Wir bespielen diese tollen Räumlichkeiten gemeinsam mit Norwin Consulting und freuen uns auf Deinen Besuch!

 

Oder komm erst einmal digital mit uns in Austausch, z.B. auf Twitter, LinkedIn, Instagram oder Facebook.

Impact Hub Leipzig GmbH

 

Rossplatz 11, 04103 Leipzig

 

Tel: +49 341 991 981 53