Liebe:r Hubdate-Leser:in
wir leben in einer hochdigitalisierten Welt. Schon für uns ist es manchmal schwierig, uns sicher durch soziale Netzwerke und digitale Medien zu bewegen, ohne mit Fake News, Spam und Phishing konfrontiert zu werden. Wie muss das erst für Kinder sein, deren Sinne noch nicht für die Gefahren und Heraus-forderungen des Internets geschärft sind? Wie können Eltern, Erziehende und Lehrer:innen heutzutage ganzheitliche Medienbildung gewährleisten, die mit den aktuellen Trends mithalten kann? 

Im Impact Hub Leipzig setzen wir uns gemeinsam mit unserem Partner eddilake für mehr Medienkompetenz ein! Das Ziel ist, mit Hilfe des Medienführerscheins einen sicheren, selbstbestimmten und reflektierten Umgang mit digitalen Medien zu fördern. Für Impact Hub Member gibt es 20% Rabatt an der eddilake Kasse. Erfahre mehr über den Medienführerschein für deine Kids!

Welche Rabatte würdest du noch als Member bekommen? Erfahre hier mehr.


Was läuft bei unserer Community

Unsere Mitglieder sagen Ja zur Alternative!

... aber nur wenn's um alternative Energieformen geht.

Michael Feist und sein Team von Qair Deutschland besiedeln schon lange ein kleines Teambüro bei uns im Hub. Aber was macht Qair eigentlich? Das Team vor Ort in Leipzig ist nur ein kleiner Teil der international agierenden Qair Energy Unternehmensgruppe mit über 450 Mitarbeitenden. Diese gestalten die Energiewende ganzheitlich und aktiv mit, durch Projektentwicklung im Bereich Solar-, Wind- und Wasserenergie, sowie Waste-to-Energy und grünem Wasserstoff. Und das schon seit über 30 Jahren! Dabei decken sie die gesamte Wertschöpfungskette ab, von der Potentialflächenprüfung für Landeigentümer, über die Finanzierung der Projekte durch Fremd- und Eigenkapital bis hin zu möglichem Rückbau und Rekultivierung. Findest du spannend?

Auch eines unserer neusten Fix-Desk-Mitglieder, Max Heidenreich, befasst sich während seines Arbeitsalltags mit erneuerbaren Energien. Doch Next2Sun, die Firma für die Max arbeitet, kombiniert Landwirtschaft und Photovoltaik. Agri-Photovoltaik sozusagen. Das macht Next2Sun mithilfe von vertikal aufgestellten Solarmodulen, die auf beiden Seiten erneuerbaren Strom produzieren. Diese werden dann in Reihen aufgestellt und so kann auf nur 10% der Fläche erneuerbaren Strom produziert und 90% weiterhin landwirtschaftlich genutzt werden. Dies bringt viele Synergien mit sich. Und es ist eine Antwort auf die “Tank- oder Teller” Debatte, wie in Deutschland mit wertvollen landwirtschaftlichen Flächen umgegangen wird. Max’ Arbeit dabei ist die Projektentwicklung von A (Akquise) bis Z (in dem Fall Inbetriebnahme) vorrangig in Sachsen, Brandenburg, Thüringen und Sachsen-Anhalt.

Ebenfalls begrüßen wir in unserer Community...

Anna-Katharina Esche von fairconcept GmbH, Johanna Schubert von Finizio, Vanessa Reverté (Azubi Coach), Philipp Ewald von energetisch.de, Maren Nolle von voiio, Yannick Jürgens, Javiera Díaz Braña, Tobias Damschke von Unique Clear und Ronny Noske (externer Inklusionsbeauftragter)!

.

Was geht bei SINN

SINNvolles im neuen Monat

Höre ich da Sommerfest? Das ist doch ein Grund zum Feiern.

Im SINN Projekt stehen die Uhren niemals still: Die Sachsen-Tournee geht weiter! Nach der ersten gelungenen Skillshare Stunde in Mittweida stehen folgende aufregende Veranstaltungen an:

Ebenso kann das SINN Team ein neues Unterstützungsangebot verkünden. Ab jetzt kannst du dich auf kostenlose Co-Working-Gutscheine bewerben, wenn du an einer sozialen Innovation arbeitest. Hier geht’s zum Bewerbungsformular. Die Mission von SINN ist es, Miteinander in Sachsen zu entwickeln, um gemeinsam mehr Raum für soziale, ökologische und wirtschaftliche Neuerungen zu ermöglichen. Das geht natürlich nur, wenn alle Menschen mitgedacht werden. Um weiterhin möglichst präzise auf die Bedürfnisse der Gesellschaft einzugehen, findet nun eine Bürger:innenbefragungstatt. Unterstütze mit deiner Stimme das Team von SINN!

Was könnte bei dir laufen

Lunch&Learn im Mai & Juni

Entdecke soziale Innovation und Nachhaltigkeit - am Mittagstisch!

Am besten lernt es sich doch, wenn man dazu etwas Leckeres futtern kann, richtig? Auch im neuen Jahr geht’s weiter mit unserem kostenlosen Format Lunch&Learn im Impact Hub Leipzig. Markiere dir schon mal den 17. Mai, 31. Mai und 14. Juni im Kalender. Alles was du brauchst, ist Appetit und Lust zu quatschen!

 

Unlock Your Superpower - Female Edition

Die neue Eventreihe über geheime Superkräfte und deren Entfaltung.

Du bist Spitzensportlerin oder einfach an allgemeiner Gesundheit und Leistungssteigerung interessiert? Möchtest du als introvertierte Person auf Netzwerk Events auf Menschen zugehen, traust dich aber noch nicht? In der ersten Ausgabe am 15. Mai teilen unsere Keynotespeakerinnen Rebecca Ullmann und Laura Matthes von OvulaRing ihre Geheimnisse mit dir.

 

MACHN24

Das Festival für Business, Technologie, Kunst und Kultur in Leipzig.

Am 29. & 30. Mai kommen wieder allerlei Unternehmen, Gründer:innen, Startups, Entwickler:innen, Kreative, Institutionen und Projekte aus Mitteldeutschland in der Leipziger Baumwollspinnerei zusammen – unter anderem auch das Impact Hub Leipzig und das SINN Team. Hier wird Vernetzung und Wissens-transfer auf Augenhöhe mit einer ordentlichen Portion Kunst, Kultur und Entertainment garniert.

 

Der endlich! Brownbag im Mai

Das Austauschformat für Einzelkämpfer:innen im Bereich Nachhaltigkeit.

Bei den monatlichen Online Brownbags werden Impulse zu Fokusthemen gegeben oder reale Fälle aus den Unternehmen der Teilnehmenden analysiert und diskutiert. Am 31. Mai widmen wir uns wieder für die komplette Stunde einer neuen Fallanalyse und dem anschließenden Peer-Coaching. So versuchen wir uns gegenseitig best-möglich zu unterstützen!

 

Unpopuläre Wege zu mehr ESG in Unternehmen

Hiring von Menschen mit Behinderung & Die Betriebsratswahl

Die zweiteilige, öffentliche Veranstaltung von unseren Mitgliedern Ronny Noske (externer Inklusionsbeauftragter) und Thilo Haase (Co-Gründer von BRbase), richtet sich vor allem an Mitarbeiter:innen und Geschäfts-führer:innen junger Unternehmen. Melde dich kostenlos an und komme am 06. Juni ab 18 Uhr im Impact Hub Leipzig vorbei.

 

Crowdpower

Offene Stellen

 

Spannende Menschen wie du sind gesucht! In unserem Netzwerk gibt es immer wieder neue Stellen und Menschen, die sich verändern möchten.

Aktuell sucht:

r3leaf eine:n regenerative:n Bauexpert:in (30-40h/Woche)

ProSports.Zone eine:n


Jobgesuche

 

  • Derzeit laufen bei unserem Firmenmitglied Digital Career Institute mehrere Weiterbildungen, in denen unterschiedliche Berufe vorgestellt werden. In Kürze werden mehrere Teilnehmende diese Weiterbildungen erfolgreich abschließen und begeben sich anschließend auf Jobsuche in folgenden Bereichen:

    • Java Development: 18 Absolvent:innen

    Melde dich bei Mathias für die Jobprofile!


flowplace sucht Investor:innen oder Business Angel

 

Unser Mitglied flowplace ist ein WorkTech-Unternehmen aus Leipzig, welches mit einer KI-gestützten B2B-SaaS-Plattform produktive Teams unterstützt. Ihr Ziel ist es, Teams in den flow zu bringen und deren Potenzial wirksam zu entfalten. In der letzten Ausgabe konntest du schon viel über unsere Partnerschaft mit flowplace erfahren. Unterstütze das Team, damit diese ihr sinnstiftende Arbeit auf das nächste Level heben können! Hier geht’s zum Pitch Deck!

Außerdem

Snowball Effect sucht nach Moderator:innen

Willst du die Wanderausstellung im Impact Hub Leipzig moderieren?

Die “Solution Exhibition” von Snowball Effect ist eine zweistündige, immersive Vorstellung, bei der Teilnehmende über 40 bewährte und replizierbare Initiativen aus der ganzen Welt entdecken können. Das Event braucht noch eine:n Moderator:in, um interessierte Leipziger:innen durch die Ausstellung zu führen. Möchtest du diese Person sein? Bewirb’ dich hier!

Vielen Dank an den Deutsch-Französischen Bürgerfonds für die Unterstützung von Snowball Effect bei der Durchführung dieses Projekts in Zusammenarbeit mit Impact Hub Leipzig.