· 

Leipzig Wirkt - Der virtuelle Hackathon für Leipzig

 

Die Krise als Chance begreifen und daraus nachhaltige Ideen für Leipzig entwickeln. Wie lassen sich gesellschaftliche Herausforderungen, die teilweise durch die Folgen der Pandemie verstärkt sind, lösen?

Beim "Leipzig Wirkt"-Hackathon am 15. und 16. Mai 2020 entstanden Lösungsansätze für gesellschaftliche Herausforderungen im Raum Leipzig.  

Virtuell trafen sich 30 Teilnehmer  verteilt auf mehrere Teams. Unterstützung gab es in Form von Vorträgen, Coaches und einer Co-Inspiration-Technik.

Hier bekommst du einen Einblick in die Challenges und Ergebnisse der Teams von "Leipzig Wirkt" 2020.

Welchen Themen würdest du gern auf den Grund gehen? Schau, was als nächstes ansteht.


Challenge accepted:

Bibliotheks App - Digitales Ausleihen

 

Nicht alle Leipziger Universitäts-Bibliotheken bieten Automaten zur selbständigen Ausleihe an, was eine kontaktfreie Übergabe unmöglich macht. Andere Bibliotheken stellt sich eine identische Herausforderung.

 

Lösungsidee des Teams

Eine Smartphone-App bildet die Funktionen der Ausleihautomaten ab. Sogar ein Prototyp ist während der zweittägigen Erarbeitung entstanden. 

Neben der  reinen Ausleihfunktion legt ein besonderes Feature Wert auf Flexibilität. Zudem gibt es viel Potential, um Katalogsuche und Indoor-Navigation einzubauen.

  

  


Challenge accepted:

 Essen - gesund, regional, fair und bezahlbar

 

Der Nahrungsmittelbereich ist durch die Covid-19-Pandemie gehörig durcheinander gebracht. Lieferbeziehungen für Gastronomen brachen zusammen und müssen geflickt werden. Landwirte stehen vor existenziellen Herausforderungen, kaum lukrativen Vertriebsnetzen, sowie schwache überregionale Versorgungsstrukturen.

 

Lösungsidee des Teams

 

Eine Plattform, wo sich regionale Betriebe vorstellen, bietet einen Treffpunkt für Erzeuger und Konsument. Kurze Lieferkette inklusive. Das Team lieferte eine spitzenmäßige Präsentation mit Fokus auf Anwenderfreundlichkeit und Nachhaltigkeit in der Region.


Challenge accepted:

 culturestreams

Ein besonderer Gast: die Gründer der Plattform culturestreams. Sie entspringen bereits aus einem Hackathon. Die Plattform bringt Theater, Oper, Ballett, Streetdance, Poetry Slam, Band und Musiker live als Live-Stream in eure Wohnzimmer! 

 

New Feature

Eine Erweiterung, die durch den Hackathon entstand, ist dass nicht nur Veranstalter, sondern JEDER kann ein Event teilen kann. Während du Zeitpunkt und Stichworte einträgst, erscheinen Vorschläge, ob die Veranstaltung bereits vorhanden ist. Als Besucher verpasst du kein Event und erhälst die besten INSIDER Tipps.

  

 

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Wie Du uns erreichen kannst:

Der Impact Hub Leipzig hat zwei Standorte:

1.: Impact Hub in der Konsumzentrale, Aufgang F. Hier findest Du Platz zum regelmäßigen Arbeiten, für Seminare, Meetings, Meetups oder Events - mehr auch unter /Gemeinschaft und /Vermietung.

2.: Satellit in der Ringbebauung. Hier findest Du Platz für Dein Meeting, Dein Seminar oder Euer Office Escape in der Stadt. Wir bespielen dieses historische Räume gemeinsam mit Norwin Consulting und freuen uns auf Deinen Besuch - mehr auch unter https://seminarraum-leipzig.com .

 

Oder komm erst einmal digital mit uns in Austausch, z.B. auf Twitter, LinkedIn oder Instagram.

Besuchsadresse: 

Industriestr. 95, 04229 Leipzig

Konsumzentrale Aufgang F

Tel: +49 341 991 981 53 

Mo.-Fr. 9-17 Uhr

 

Postanschrift:

Impact Hub Leipzig GmbH

Rossplatz 11, 04103 Leipzig